Donnerstag, 17. November 2016

hackit - Das Original aus Norwegen !

Wer kennt es nicht ? Man möchte Bolognese oder ähnliches kochen, und die Fleischstücke sind immer unterschiedlich groß wenn man das Hackfleisch angebraten hat. Vor kurzem habe ich hackit entdeckt.



Beschreibung:
Mit dem Hackit zerkleinerst Du ohne Probleme Hackfleisch in der Pfanne, rührst die Tomatensoße, mischst Gewürze unter die Soße oder zerstampfst gekochte Kartoffeln. Damit wird das Hackfleisch schnell zerkleinert und wird gleichmäßig gebraten. Mit hackit bewahrt man sowohl die Saftigkeit als auch den guten Geschmack des Hackfleischs. Er ist hitzebeständig bis 210°C. Durch den effizienten Einsatz lässt sich insgesamt die Garzeit verkürzen. Der Hackfleischzerkleinerer aus Kunststoff bringt beim Kochen Spaß in die Küche durch seine bunten Farben. Es benötigt keinen Strom, lässt sich einfach anwenden und durch das Material wird keine Pfanne zerkratzt. Mit seiner ergonomischen Form liegt der Hackit gut jeder Hand. Am Ende lässt er sich leicht unter warmem Wasser abspülen. Der Hackfleischzerkleinerer darf in keiner Küche mehr fehlen.

Hergestellt wurde das Küchengerät in Norwegen. Erhältlich ist er in den Farben Grün, Blau, Schwarz und Rosa.

UVP 9,95 Euro ( www.hackit.de )

Der Versand des Hackit´s erfolgt in der Regel über DHL und kostet 3,90 Euro.

Mein Fazit:
Mein hackit kam über UPS. Der hackit liegt gut in der Hand und das Hackfleisch lässt sich optimal damit zerkleinern. Aus unserer Küche ist er nicht mehr wegzudenken. Das Zerkleinern des Hackfleischs geht damit mühelos und die Stücke sind gleichmäßig groß.


So sieht das Hackfleisch dann fertig angebraten aus:


Ich finde der hackit ist sein Geld absolut wert. Kann ihn nur weiter empfehlen !

Kommentare:

  1. Das ist ja mal praktisch! Denn ich esse auch gern Spaghetti Bolognese ;-) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ihn wirklich nur jedem empfehlen. LG und ein schönes Wochenende !

      Löschen