Montag, 13. Juni 2016

Lenor Unstoppables Wäscheparfüm - Unser Fazit

Vor einigen Tagen hatte ich Euch bereits davon berichtet das wir momentan das neue Lenor Wäscheparfüm testen dürfen.


Anders als Weichspüler enthalten Lenor Unstoppables keine faserpflegenden, weichmachenden Inhaltstoffe. Sie sind für alle waschbaren Textilarten, auch für Handtücher , Sport - und Funktionsbekleidung , geeignet.

Dieses gilt auch für synthetischen Fasern, die schnell unangenehme Gerüche annehmen kann.
Der Frischeduft entfaltet sich beim Tragen der Kleidung oder bei Berührungen über den ganzen Tag und hält bei Aufbewahrung im Kleiderschrank sogar bis zu 12 Wochen.

Das neue Wäscheparfüm ist in drei unterschiedlichen Duft-Nuancen erhältlich, so dass man für jede Gelegenheit und Stimmung den passenden Duft wählen kann.


Die Variante "Fresh" erinnert an eine zarte Meeresbrise mit dem erfrischenden Aroma grüner Zitrusfrüchte im Hintergrund.

"Bliss" ist eine blumig-fruchtige Mischung aus roten Beeren, Jasmin und einem Hauch von Pfirsich.

In "Lavish" sind Pfirsich und cremige Vanille mit Noten von Karamell und roter Rose vereint.

Es sind jeweils 275g enthalten und kosten 6,99 Euro.

Unser Fazit:
Wir müssen sagen das es uns den Preis nicht wert wäre. Wir habe bisher schon gute Weichspüler verwendet, die unsere Wäsche tagelang duften liess.Das es die versprochenen 12 Wochen duften soll, können wir nicht bestätigen. Interessant finden wir es für Bettwäsche oder Decken, da man die alltägliche Wäsche ja auch nicht unbedingt 12 Wochen lang ungetragen im Schrank hat.  Für die alltägliche Wäsche werden wir es nicht mehr benutzen.

1 Kommentar:

  1. Ich finde das man ein Wäscheparfum nicht unbedingt benötigt, wenn man Weichspüler verwenden kann. Außerdem würde mich hier der Preis abschrecken. Ich denke das sich das Wäscheparfum nicht durchsetzen wird. LG

    AntwortenLöschen