Dienstag, 4. März 2014

Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur


Hallo Ihr Lieben,

über Facebook konnte man sich als Produkttester für die 3 Minute Miracle Reconstructor Haarkur bewerben. Ich hatte Glück und durfte sie ausprobieren.

3 Minute Miracle
RECONSTRUCTOR
Intensivkur

Dein Haar fleht nach Streicheleinheiten?

Total gestresst, fertig mit den Nerven und am Ende? (Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir reden hier von deinen Haaren.) Höchste Zeit für einen glänzenden Neuanfang. Innerhalb weniger Minuten verwandelt dieses kleine Wunder deine strapazierten Haare in rundum glückliche Haare − pünktlich zur nächsten Party!
 

Ein preisgekröntes Pflegewunder.

Die magische Formel, mit australischem Minzbalsam-Extrakt, pflegt deine Haare, sorgt für bessere Kämmbarkeit und verleiht ihnen strahlenden Glanz. In einem Satz: Glanz-Workout bei Haar-Burnout.

Die Flasche enthält 250 ml und kostet ungefähr 7,95 Euro.

Das Besondere an der Flasche:


Die Tube steht auf dem Kopf und hat einen Verschluss der sich  nach Benutzen gleich wieder schliesst und somit nicht ausläuft.Wie eine Art Vakuumverschluss.

Mein Fazit:
Ich finde den Geruch zwar sehr gut , aber was die Pflegewirkung betrifft konnte mich die Haarkur nicht überzeugen. Ich habe sehr krauses lockiges Haar und brauche eine Haarkur die meine Löwenmähne bändigen kann. Dies konnte diese Haarkur aber nicht.Sie liess meine Haare nicht leichter durchkämmen und auch der Glanz liess zu wünschen übrig. Schade, ich hätte ein besseres Ergebnis erwartet, vor allem in der Preisklasse.

Habt Ihr die Haarkur schon ausprobiert? Hat sie bei euch das gewünschte Ergebnis erzielt?
Freue mich über eure Meinungen.

Liebe Grüße
eure kleene Zicke

Kommentare:

  1. Aussie Produkte habe ich schon bei dm gesehen. Bisher aber noch nicht gekauft. Schade, dass dich die Haarkur nicht so überzeugt hat. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gesehen das es noch extra eine Haarkur für krauses Haar gibt. Wenn ich meinen Haaren mal wieder was gutes tun möchte,dann werde ich mir die vielleicht einmal gönnen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich habe dir einen Award verliehen: http://jenny-testet.blogspot.de/2014/03/best-blog-award.html

    LG Jenny

    AntwortenLöschen