Dienstag, 29. Januar 2013

[Testladies Projekt] Gillette & Olaz Rasierer

Hallo Ihr Lieben,

ich bin schon seit einiger Zeit bei den Testladies angemeldet.
Das ist ein Forum ,wo die Mitglieder über verschiedene Testprodukte schreiben,sowie über Gewinnspiele uvm. berichten.

Vor kurzer Zeit wurde dann für das nächste Projekt aufgerufen.Man konnte sich für den neuen Gilette&Olaz Rasierer bewerben. Ich hatte Glück und wurde ausgewählt.

Und so sieht der Gute aus:


Um für weniger Trockenheit nach der Rasur zu sorgen, haben sich Gilette und Olaz zusammen getan.
Die 5 Klingen Technologie sorgt schon für eine gründliche und schonende Rasur, aber die mit Olaz-Inhaltsstoffen angereicherten Rasiergelkissen helfen die Feuchtigkeitsdepots der Haut zu bewahren.

Der Venus&Olaz Rasierer soll ab Februar 2013 im Handel erhältlich sein.

Preislich gesehen liegt der Rasierer mit 12,99 Euro noch im durchschnittlichen Preissegment.
Die Klingenpackung mit 3 Klingen für 16,99 Euro finde ich dann schon ein bisschen überteuert. 

So kam  der Rasierer bei mir an:


Enthalten in dem Probierpack sind:

1 Rasiergriff
 1 Rasierklinge und eine Saugnapfhalterung

Ausgepackt sieht das ganze dann so aus :


Die Klinge lässt sich ganz einfach durch Einklicken an dem Griff befestigen:


Der Griff liegt durch seine Rutschfestigkeit auch unter der Dusche gut in der Hand.

Dadurch das sich die Inhaltsstoffe bei der Nassrasur mit dem Wasser vermischen, hinterlassen die Gelkissen einen cremigen Film auf der Haut, wodurch man kein zusätzliches Rasiergel mehr benötigt.

Ich habe den Rasierer gestern getestet und bin vollkommen zufrieden mit dem Ergebnis.
Meine Haut fühlt sich glatt und gepflegt an und ich hatte durch die Klinge keine Verletzungen.
Bei meinem herkömmlichen Rasierer von Balea habe ich nach Erneuerung der Klinge die ersten Male immer ein paar Schnittwunden,da die Klinge sehr scharf ist.
Das passierte mir bei dem Gilette Venus nicht, davon bin ich positiv überrascht.

Da ich mich nach dem Duschen und Rasieren immer eincreme, kann ich nicht sagen ob die Haut sich nun durch das Olaz Feuchtigkeitskissen besser angefühlt hat.

Aber ansonsten kann ich den Rasierer echt weiterempfehlen.

Ich bedanke mich bei den Testladies & Gilette das ich den Rasierer einmal ausprobieren durfte.

Liebe Grüße
eure kleene Zicke

Kommentare:

  1. Toller Bericht, gefällt mir wirklich gut!
    Habe jetzt auch bei dir die Verfolgung aufgenommen, mir gefällt dein Blog sehr gut!
    Und danke dass du jetzt auch ein Leser von mir bist! :-)
    Lg, Tine

    AntwortenLöschen