Dienstag, 24. April 2012

[Testbericht] Vanish Fleckenstopp Vorwaschspray

Hallo Ihr Lieben,

wie ich euch bereits berichtet hatte, durfte ich über die Konsumgöttinnen das neue Vanish FleckenStopp Vorwaschspray testen.



Eine der Hauptfrustrationen im Haushalt sind hartnäckige Flecken. Ob Make-Up Streifen am Kragenrand der Lieblingsbluse , der Saucenfleck auf der besten Tischdecke oder Fettspritzer auf der tollen neuen Sommerhose , die auch nach der Wäsche noch zu sehen sind,ärgern jeden.

Damit das nicht mehr passiert , hat Vanish - die Fleckenentferner-Marke schlechthin - ein neues tolles Produkt entwickelt. Das neue Vanish FleckenStopp Vorwaschspray!!




Das Geheimnis des Vanish Wirkprinzips:


Aktivsauerstoff
Er beseitigt bleichbare Flecken wie z.B. Tee, Kaffee, Rotwein, Obst oder Gras. Die Farbstoffe des Flecks werden oxidiert und dadurch farblos. Teilweise werden fleckenbildende Substanzen in wasserlösliche überführt und dann beim Waschvorgang entfernt.

Tenside
Das sind waschaktive Stoffe , die die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen und so eine bessere Benetzung der Faser ermöglichen.Dies ist besonders wichtig zur Herauslösung fettbasierter Flecken wie Lippenstift, Mayonnaise, Make-Up, Öl oder Schuhcreme.

Enzyme
Sie entfernen Flecken , indem sie mit den Substanzen des Flecks selbst reagieren und die Verschmutzungen wie Blut, Kakao, Gras oder Schokolade spalten.

Anwendung:

Man besprüht die schwierigen verschmutzen Stellen (selbst bei einer feinen Seidenbluse) und legt das Wäschestück bis zur nächsten Wäsche zur Seite. Da das Vanish FleckenStopp Vorwaschspray besonders mild und schonend ist, kann das verschmutzte Wäschestück bis zu sieben Tage so liegen bleiben.Der Fleck trocknet nicht ein und löst sich bei der nächsten Wäsche auf.

Ich habe das Vanish Vorwaschspray bei einem Soßenfleck ausprobiert.

hier der Fleck vor der Behandlung


 hier mit Vanish Vorwaschspray besprüht

Ich hatte das Shirt dann ungefähr noch 2-3 Tage liegen,bevor ich es gewaschen habe.

So sah es dann nach dem Waschvorgang aus:


Der Fleck ist super rausgegangen!!

Ich hatte noch versucht ein Blutfleck mit dem Spray zu entfernen, der Fleck liess sich aber leider nicht entfernen. Nachdem ich das Shirt mit dem Blutfleck aber dann über Nacht in Wasser mit Oxipulver eingelegt hatte,war der Fleck dann auch raus.

Ich kann das Vorwaschspray auf jeden Fall für leichte Flecken empfehlen.

Nun würd ich mich über eure Meinungen freuen. Kennt Ihr Vanish bereits? Habt Ihr schon selbst einmal Produkte davon ausprobiert? Und wie sind eure Erfahrungen damit?

Liebe Grüße
eure kleene Zicke

Kommentare:

  1. Huhu,

    wow, so ein Ergebnis kann sich sehen lassen. :-)

    Schau mal hier, ich habe dir einen Award verliehen: http://jenny-testet.blogspot.de/2012/04/ein-award-fur-mich.html

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja find ich auch.....

      Danke für den Award !!! Freu mich drüber :)

      LG Jasmine

      Löschen